Diskussion zum Leistungsschutzrecht am Atelier de la Concurrence an der zhaw am 19. Mai 2022

Ich war gestern 19. Mai 2022 eingeladen, einen kurzen Input zum Leistungsschutzrecht am 39. Atelier de la Concurrence an der zhaw in Winterthur zu halten und anschliessend an einem Panel mitzudiskutieren.

Der Anlass wurde aufgezeichnet. Ich werde den Link zum Video noch ergänzen, sobald ich ihn habe.

Mein wichtigster Punkt war der, dass der politische Diskussionsprozess, ob es überhaupt ein Leistungsschutzrecht in der Schweiz braucht, erst begonnen hat, auch wenn der Bundesrat hier bereits einen ersten Vorentscheid gefällt hat.

Der Verlegerverband versucht in der Diskussion jeweils von der Grundsatzfrage wegzukommen und sich nur noch über die Ausgestaltung zu unterhalten. Ein alter, aber immer noch wirksamer Trick in der Werkzeugkiste der politischen Debattensteuerung. Das Ergebnis dieser Bemühungen sieht man auch an der Tagungseinladung. Das Narrativ der Medienverlage ist bereits weitgehend übernommen und der Anlass dadurch entsprechend geframet. Es ist den Veranstaltenden, insbesondere Prof. Dr. Patrick L. Krauskopf, hoch anzurechnen, dass er mich eingeladen und mir die Möglichkeit zum Kontrapunkt gegeben hat.

xxxix-adc-flyer-de

Related Articles

iTunes in der Cloud – so funktioniert’s mit ZumoDrive, JungleDisk, Amazon S3 und EC2

Seit einiger Zeit experimentiere ich damit herum, die iTunes Library in der Cloud zu speichern und von dort zu nutzen. Endlich funktioniert es so wie es sollte, allerdings nicht so, wie ich ursprünglich wollte ;-).

Hier eine Kurzversion für die, die nur schnell wissen wollen wie es geht:

Die iTunes Library besteht einerseits aus den Musik und Video Files und der iTunes Datenbank, sowie den Album Covers und den iPhone / iPod Touch Apps. Der Speicherort der Musik und Videofiles kann in iTunes selbst geändert werden, während alle anderen Daten im selben verzeichnis wie das File iTunes Library.lib sein müssen.

Meine Lösung sieht nun so aus:

Responses

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.