Die ersten Hubschrauber und ihre Flugversuche

Wieder einmal ein Schmankerl aus dem British Pathé YouTube Channel: World’s First Helicopters – The Good, The Bad and The Sheer Dangerous!

Das Video zeigt alte Aufnahmen von Start- und Landeversuchen von ersten Hubschraubern, bzw. hubschrauberähnlichen Flugobjekten. Der erste erinnert uns an die AR.Drone von Parrot, bei einem weiteren, einer Art Helikopter-Zeppelin, wird es uns schon schlecht beim Zuschauen. Später sehen wir ein fliegendes Auto mit vier übereinander liegenden Rotoren, dass direkt vom Set eines frühen Sci-Fi Films stammen könnte und dann einen spektakulären Absturz eines Flugdingens, welches unseren heutigen Vorstellungen eines Hubschraubers schon sehr nahe kommt. Zum Glück gab es scheinbar keine verletzten, sondern blos ratlose und etwas enttäusche Männer.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=FPF9OP7Jync?rel=0&w=480&h=360]

Related Articles

iTunes in der Cloud – so funktioniert’s mit ZumoDrive, JungleDisk, Amazon S3 und EC2

Seit einiger Zeit experimentiere ich damit herum, die iTunes Library in der Cloud zu speichern und von dort zu nutzen. Endlich funktioniert es so wie es sollte, allerdings nicht so, wie ich ursprünglich wollte ;-).

Hier eine Kurzversion für die, die nur schnell wissen wollen wie es geht:

Die iTunes Library besteht einerseits aus den Musik und Video Files und der iTunes Datenbank, sowie den Album Covers und den iPhone / iPod Touch Apps. Der Speicherort der Musik und Videofiles kann in iTunes selbst geändert werden, während alle anderen Daten im selben verzeichnis wie das File iTunes Library.lib sein müssen.

Meine Lösung sieht nun so aus:

Responses

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.