Das Profil: Friedrich Luft im Gespräch mit Max Frisch (1965)

Friedrich Luft (1911-1990),  gewichtiger Theater- und Kulturkritiker, hat von 1962 bis 1969 unter der Bezeichnung “Das Profil” eine Gesprächssendung im SFB (Sender Freies Berlin, heute RBB) moderiert. Die Sendung konnte, wie wir einem Spiegel Beitrag aus dem Jahre 1961 entnehmen können, nicht wie geplant starten, weil der erste Talkgast, den Fridrich Luft für seine Premiere vorgesehen hatte, bei den damaligen Intendaten der ARD in Ungnade gefallen ist.

Ein paar Monate später konnte dann “Das Profil” doch noch auf Sendung gehen, was uns wiederum nun den Glücksfall beschert, ein Gespräch dieses Friedrich Luft mit Max Frisch aus dem Jahre 1965 aufgezeichnet vorfinden zu können. 

Grossen Dank an den YouTuber “TextundBuehne“, der dort auch sonst viel interessantes aus seinem TV Archiv bereitstellt.

Nun aber Film ab für Max Frisch und Friedrich Luft. Man beachte auch, wie immer bei historischen Aufnahmen von TV-Gesprächen, die freie, ungezwungene Raucherei. 

Max Frisch – Gespräch mit Friedrich Luft 1/2 (YouTube Link):

Max Frisch – Gespräch mit Friedrich Luft 2/2 (YouTube Link):

Related Articles

iTunes in der Cloud – so funktioniert’s mit ZumoDrive, JungleDisk, Amazon S3 und EC2

Seit einiger Zeit experimentiere ich damit herum, die iTunes Library in der Cloud zu speichern und von dort zu nutzen. Endlich funktioniert es so wie es sollte, allerdings nicht so, wie ich ursprünglich wollte ;-).

Hier eine Kurzversion für die, die nur schnell wissen wollen wie es geht:

Die iTunes Library besteht einerseits aus den Musik und Video Files und der iTunes Datenbank, sowie den Album Covers und den iPhone / iPod Touch Apps. Der Speicherort der Musik und Videofiles kann in iTunes selbst geändert werden, während alle anderen Daten im selben verzeichnis wie das File iTunes Library.lib sein müssen.

Meine Lösung sieht nun so aus:

Responses

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.