Top Navigation

Elektronische Dokumente statt Papier

Wer kennt das nicht: Man kommt von einem Meeting zurück ins Büro und hat wieder einen ganzen Stapel Papier mit auf den Weg bekommen. Die meisten dieser Dokumente benötigt man entweder temporär oder sporadisch. Wohin damit?

Viel einfacher wäre es doch, wenn die Dokumente elektronisch vorhanden wären, dann könnte diese gleich am richtigen Ort und endgültig abgelegt werden. Oder noch besser: Die Dokumente sind bereits von den Autoren am richtigen Ort abgelegt worden und brauchen von mir gar nicht erst noch mal irgendwo gespeichert zu werden. Klar, dazu braucht es auch die entsprechende elektronische Infrastruktur. Diese kann nicht überall vorausgesetzt werden, aber die elektronische Lieferung der Unterlagen sollte eigentlich kein Problem darstellen.

Ich empfehle darum, immer zu prüfen ob die abgegebenen Dokumente nicht auch, oder sogar nur in elektronischer Form, per Email oder auf Datenträger zur Verfügung gestellt werden können.

, ,

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: