Top Navigation

Salesforce.com mit mehr als 500’000 Benutzern

Salesforce.com hat im letzten Quartal weitere 57’000 neue Abonnenten ihrer CRM- und Datenbankplattform gewinnen können und hat damit die Marke von 500’000 bezahlenden Benutzern durchbrochen. Diese 500’000 User sind auf 24800 Firmen verteilt. Darunter viele Klein- und Kleinstunternehmen aber auch einige sehr grosse Organisationen mit mehreren Tausend Usern. Das Wachstum ist ungebrochen und für mich ein untrügliches Zeichen, dass der Paradigmenwechsel hin zu Software as a Service (SaaS)  in vollem Gange ist. Vor allem Europa, insbesondere die DACH Länder haben aber noch sehr viel Aufholbedarf.

Während hierzulande immer noch der grösste Teil der Branche zweifelt und auf das alte "selber kaufen, selber programmieren, selber betreiben" Paradigma setzt, ist Salesforce.com zusammen mit vielen Partnerfirmen bereits noch einen Schritt weitergegangen. Die Plattform AppExchange listet inzwischen über 300 Applikationen und 9 AppExchange Partner Firmen haben bereits 95 Mio US Dollar Venture Capital erhalten.

AppExchange bietet Softwareentwicklern und Salesforce Kunden die Möglichkeit, eigene Applikationen zu programmieren, die auf der Salesforce Plattform aufsetzen. Diese können via AppExchange Portal bzw. Katalog den Salesforce Kunden angeboten werden. Einiges ist noch sehr rudimentär, viele Fragen noch nicht geklärt und der kommende Winter07 Release wird hier wohl einige weitere interessante Funktionen bieten. Es sieht aber ganz danach aus, dass der Business Web Zug nicht mehr aufzuhalten ist und Salesfoce.com hier auf absehbare Zeit eine Leaderrolle einzunehmen scheint.

Noch ein Tipp für Softwareentwickler: Wer sich mit Webservices, SOA, und/oder AJAX auseinander setzen möchte, sollte sich einfach einen Gratis Developer Account bei Salesforce auf dem AppExchange Developer Network einrichten und ein wenig damit spielen. Salesforce.com bzw. die AppExchange Plattform und das Webservices API sind perfekt dokumentiert und bieten wunderbaren Einblick in den professionellen Einsatz modernster Web Technologien. Es gibt im Moment wohl keinen besseren Ort um sich in Sachen Web Applikationsentwicklung weiterzubilden.

, , ,

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: