Top Navigation

BarCamp Zurich – Rückblick

Endlich schaffe ich es auch noch ein paar Worte zum BarCamp Zurich 2006 zu verlieren, nachdem ich gestern im Zug zurück nach Bern einfach wenigstens mal schnell die Slides und die wichtigsten Links aus meiner Präsentation gepostet habe.

Mir hat BarCampZurich2006 wirklich sehr gut gefallen. Ich habe an einigen spannenden Präsentationen teilgenommen sowie interessante, motivierte, und angenehme Zeitgenossen kennengelernt.

So habe ich zum Beispiel durch Cédric Hüsler endlich ein paar Grundlagen zu den Microformats kennengelernt, und von Adrian Heydecker interessante Informationen zum Such- und Lernverhalten von Internetbenützern erhalten. Dominik Tarollis Vortrag hat mich vor allem auch zum Thema "Präsentieren" inspiriert. Mit Nicolas Berg hätte ich gerne noch über seine Aussage, dass SaaS dasselbe wie ASP sei, gesprochen aber dafür hat mir die Zeit einfach nicht mehr gereicht. Peter Hogenkamps vielgerühmten Usability-Vortrag habe ich zugunsten von Adrian Heydecker aus meinem Progamm kippen müssen. Es hat mich aber gefreut, dass er bei mir reingeschaut hat und wir auch ein paar Worte haben wechseln können. Eine weitere Interessenkollision war der Grund warum ich nicht bei Felix E. Klees Ideen mit dem Namen TagTrade war. Ich werde das hoffentlich bei anderer Gelegenheit nachholen können. Und zuguter letzt, vermisst habe ich den Teilnehmer Nr. 17 :-), den Herrn Leu? Ich hätte auch ihn gerne persönlich kennengelernt.

Für ein nächstes Mal, schlage ich vor, die Zeitfenster pro Thema auf mindestens 45 minuten zu fixieren, wobei aber die Vortragszeit der Präsentatoren nicht mehr als 25 Min. dauern sollte (mich muss ich hier auch an der Nase nehmen:-). Bei allen Präsentationen die ich besucht habe, konnte aus Zeitgründen keine Diskussion geführt werden, was natürlich schade ist.

Nun möchte ich mich nur noch besonders bei Gabor Cselle und Corsin Camichel und allen Helfenden aber auch bei den anderen Präsentatoren, den Teilnehmenden und bei den Sponsoren bedanken. Ich werde auf jeden Fall versuchen, beim nächsten Mal wieder dabei zu sein. 

, , , ,

3 Responses to BarCamp Zurich – Rückblick

  1. leo 29. Oktober 2006 at 21:56 #

    Ja, der Herr Leu hat geschwnzt! Wrde mich auch wundernehmen warum der nicht da war. Und es war wirklich schade das fast alle (bei mir alle ausser Adrian Heydecker) berzogen haben und so eine Diskusion oder auch nur eine Fragerunde kaum mehr mglich war.

  2. Peter Hogenkamp 30. Oktober 2006 at 7:08 #

    Der Herr Leu hat mir am Morgen gesmst, ich solle ihn bitte entschuldigen, er msse seiner Freundin beistehen. Ich hab gesagt, ich sag’s weiter, aber ich wusste nicht wem. 🙂

  3. leu 30. Oktober 2006 at 7:21 #

    Danke Herr Hogenkamp und ich gratuliere dir auch zu deinem Vortrag der berall ja bestens angekommen ist. Eigentlich war ich schon der Meinung du wrdest meine Entschuldigung und Absage in deinen Vortrag einbauen. Meine Prioritten waren anders gelegt dieses Wochenende. Aber nachdem ich all die Berichte gelesen habe werde ich versuchen beim nchsten mal dabei zu sein.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: