MindsetKit – Die Einstellung zur eigenen Lernfähigkeit verändern.

Screenshot der Startseite der Website MindsetKit, aufgezeichnet am 1. November 2020
Screenshot MindsetKit – 1.11.2020

Es macht beim Lernerfolg offenbar einen Unterschied, ob wir davon ausgehen, dass unser Gehirn ab einem bestimmten Alter gebaut ist und nur noch schlechter werden kann, oder ob wir uns bewusst sind, dass es eine sogenannte neuronale Plastizität gibt, die es dem Gehirn bis ins hohe Alter ermöglicht sich zu verändern.

Das MindsetKit bietet Lehrpersonen, Eltern und anderen Mentor*innen online Lektionen und Übungen zu diesem Thema.

Ich denke, dass es da schon den einen oder anderen hilfreichen Tipp gibt, um Menschen zu helfen, eine positive Einstellung zur eigenen Lernfähigkeit zu entwickeln.

Allerdings ist es auch wichtig, der sogenannten neuronalen Plastizität oder Neuroplastizität nicht zu viel zuzuschreiben. Letztendlich beschreibt sie die Veränderungsmöglichkeit auf der Ebene der „Hardware“ des Gehirns. Ob sich diese Potentiale tatsächlich auf die Lernfähigkeit oder überhaupt auf die Psychologie auswirken kann man ohne tiefere Betrachtung und Erforschung der verschiedenen Phänomene der Neur0plastizität kaum sagen.

Wir bleiben hoffnungsvoll.

Ähnliche Beiträge

Rückmeldungen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.