Top Navigation

Die Zukunft der Stadt?

Bei Gerd Leonhard auf dieses interessante kurze Video gestossen. Arthur C. Clarke, der Autor eines Teils der Grundlagen zum Film «2001: A Space Odyssey», erzählt hier 1964, wie er die Stadt im Jahre 2000 sieht. Er meint, dass sich bis dann das Konzept der Stadt völlig verändert hat, weil aufgrund der verfügbaren Kommunikationstechnologien viel weniger Leute in den Städten leben werden. Nun, wie wir wissen hat er sich geirrt.

Ich kann mir allerdings gut vorstellen, dass er sich nur in der Zeit etwas verschätzt hat und wir tatsächlich am Anfang eines Trendwechsels stehen, dass zumindest viele der Arbeitsplätze aus den Städten wieder verschwinden, weil wir noch viel stärker als bisher via Internet ortsunabhängig zusammenarbeiten werden.

, ,

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: