Top Navigation

Jetzt sind sie also da, die DRM-Free iTunes Songs

Soeben hat sich mein iTunes zum Updaten gemeldet. Mit der neuen Version 7.2 sind jetzt die früher angekündigten DRM-Free Songs von EMI unter dem Namen iTunes Plus verfügbar. Es sind zwar immer noch AAC und keine MP3 Files, aber damit kann ich leben.

Das ist eine kleine Revolution die hier relativ still stattfindet. Wir erleben hier das Ende von DRM, einem Begriff, der in ein paar Jahren schon Geschichte sein wird und das ist gut so.

Hin und wieder wird moniert, dass in den DRM-Free Files der Name des Käufers codiert sei und es darum eine Farce sei, hier von "Free" zu sprechen. Ich sehe das nicht so. Dass ich die Songs nicht einfach einmal kaufen und dann an mein ganzes Netzwerk verteilen kann, leuchtet ja auch ein. Darum ging es mir bei meiner Abneigung gegenüber den DRM-Lösungen nicht. Ich will aber den gekauften Song beliebig oft und ohne lange zu überlegen, von einem meiner Geräte die Audiofiles spielen können auf ein anderes kopieren und mir nichts dabei überlegen müssen.

iTunes Plus ist ein gutes Angebot. 2 CHF pro Song, sind zwar noch etwas viel, aber hier wird der Wettbewerb mit der Zeit schon noch ein wenig nachhelfen.

, , ,

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: