Squarespace Note für iPhone – Empfehlenswert

Als Squarespace Note vor ein paar Monaten vorgestellt wurde, dachte ich mir, die sollten besser ihre Energie in die eigene Plattform investieren, als noch eine weitere Note App in den AppStore zu legen.

Das war falsch gedacht. Squarespace Note ist die beste Notiz-App, die ich bisher gesehen habe, denn sie versucht erst gar nicht selber Speicherort Deiner Notizen zu sein. Die Entwickler von Squarespace haben begriffen, dass wir längstens entschieden haben, wo wir unsere Notizen speichern wollen. Bei Evernote, im Google Drive, in der Dropbox, in Social Media Kanälen, in der E-Mail Inbox, oder im eigenen Blog.

Der Schwerpunkt der App liegt denn auch darin, es uns so einfach wie möglich zu machen, schnell eine Notiz zu schreiben und diese dann an einen der genannten Speicherorte zu senden.

Die App ist also auch dann sehr nützlich, wenn man nicht Nutzer der Squarespace Plattform ist. Ein interessanter Weg, um ganz nebenbei auf die eigene Lösung aufmerksam machen. App-Marketing statt Content-Marketing sozusagen.

Related Articles

iTunes in der Cloud – so funktioniert’s mit ZumoDrive, JungleDisk, Amazon S3 und EC2

Seit einiger Zeit experimentiere ich damit herum, die iTunes Library in der Cloud zu speichern und von dort zu nutzen. Endlich funktioniert es so wie es sollte, allerdings nicht so, wie ich ursprünglich wollte ;-).

Hier eine Kurzversion für die, die nur schnell wissen wollen wie es geht:

Die iTunes Library besteht einerseits aus den Musik und Video Files und der iTunes Datenbank, sowie den Album Covers und den iPhone / iPod Touch Apps. Der Speicherort der Musik und Videofiles kann in iTunes selbst geändert werden, während alle anderen Daten im selben verzeichnis wie das File iTunes Library.lib sein müssen.

Meine Lösung sieht nun so aus:

Responses

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.