Top Navigation

Angeklickt am 20. und am 21. Februar 2012

Der „böse“ Gauck und das Netz – Sprachlog

Anatol Stefanowitsch zeigt, dass der Kontext im Netz nur einen Mausklick entfernt ist.

Gauck in der Filterbubble oder wie wir lernten den Kontext zu ignorieren – Karlshochschule

Noch ein Beitrag zum Thema Twitter, Kontext und Gauck.

Mit Fleisch, aber ohne Tier – NZZ Online

Ein Hamburger mit künstlichem Hackfleichtätschli, hmm…

100 Days

Eine weitere Crowd-Funding Plattform aus der Schweiz (via Leumund.ch)

Wie das Netz den bösen Gauck erfand – Cicero Online

Auf Twitter wird alles verkürzt, aber ist es deswegen falsch? Kontext müssen wir evtl. neu Interpretieren.

I tried to watch Game of Thrones and this is what happened – The Oatmeal

Kennen wir alle, eigentlich würden wir ja schon bezahlen, aber das Meiste gibt’s nun mal nur «inoffiziell» (via @dbrgn)

USB Typewriter – Apfelblog

Eine alte Schreibmaschine als Eingabegerät für den Mac. Back to the roots also. Die Telex-Terminals gehören schliesslich zu den frühen Eingabegeräten der Computergeschichte.

Hackathons are nonsense – Scripting News

Dave Winer über die Tatsache, dass nicht alles in 24h zusammengehackt werden kann. Da hat er zwar grundsätzlich recht, aber einen Hackathon kann man ja auch als Anfang oder als sinnvolle Möglichkeit effizient interdisziplinär zu arbeiten sehen.

Die Schweiz muss ACTA vorerst stoppen – Der Sonntag

Balthasar Glättli erklärt, warum wir ACTA nicht unterzeichnen sollten. 

3D Drucker Interessententreffen am 22.3.2012 in Zürich – 3D Printing Blog

Jochen Hanselmann hat einen Blog zum Thema 3D Printing gestartet und lädt zu einem Treffen von 3D Printing Nerds in Zürich ein.

,

No comments yet.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: