Gesucht COO der/die Excel und Powerpoint kann

Eine Firma, die ein online Medium herausgibt sucht per Stelleninserat eine/n neue/n COO. Ein/e Chief Operating Officer ist für die operative Führung des Unternehmens im Tagesgeschäft zuständig.

In diesem Inserat hier, über welches ich heute beim Lesen der Zeitungen gestolpert bin, wird als eine der erwarteten Fähigkeiten für diesen Job aufgeführt:

«Sehr gute Kenntnisse in Excel und Powerpoint»

Kopie eines Stelleninserates für COO der/die Excel und Powerpoint können muss vom 18. September 2022

Diese Anforderung klingt für mich ähnlich unpassend, wie wenn man verlangen würde, dass die gesuchte Person sehr gute Schreib- und Lesekenntnisse mitbringen sollte.

Eine COO der 20er Jahre des 21. Jahrhunderts wird wohl eine Präsentation machen und ein paar komplexere Formeln in ein Excel schreiben können. Da sollte doch schon noch etwas mehr erwartet werden. Wenn wir auf der technologischen Ebene bleiben wollen, wären das zum Beispiel «ausgezeichnete Kenntnisse von NoCode / LowCode, Digital Collaboration und SaaS-Anwendung für die Optimierung von Prozessen» oder «hervorragende Kenntnisse der heutigen Integrationsmöglichkeiten verschiedener Anwendungen via API und Integrationsplattformen».

Gerade für ein Medienhaus wäre es doch wichtig, dass sich die operative Führungscrew mit den heutigen und zukünftigen technologischen Möglichkeiten ein wenig auskennt. Dass man dabei die Werkzeuge des 20sten Jahrhunderts wie Excel und Powerpoint noch einigermassen beherrscht, ist geschenkt. Diese Fähigkeiten werden allerdings bald obsolet sein.

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Verwandte Beiträge