Top Navigation

Warum keine Werbespots Herr Bundesrat Leuenberger?

Bundesrat Moritz Leuenberger bittet um Verständnis, dass Kommentare mit ‚gezieltem Product placement‘ auf seinem Blog nicht veröffentlicht werden.

Ich frage mich, warum dies so selbstvertändlich sein soll?

Natürlich steht es jedem Blogger frei, zu entscheiden worüber er schreibt und welche Kommentare er zulassen will, dagegen gibt es nichts einzuwenden.

Wenn es nun aber Produkte gibt, die dazu Beitragen die politischen Ziele von Bundesrat Leuenberger besser zu erreichen, sollte es doch in seinem Interesse liegen, dass möglichst viele Menschen davon erfahren. Warum also kein gezieltes ‚Product placement‘?.

Klar, der "Werber" in diesem Falle, profitierte von der Popularität des Bloggs von Bundesrat Leuenberger, ohne dass er dafür etwas bezahlen müsste. Aber, es ist ja nicht so, dass deswegen jemand anders etwas verliert.

Es würden alle Beteiligten nur gewinnen. Bundesrat Leuenberger, weil seine Ziele in Sachen Umwelt- und Klimaschutz unterstützt würden, der "Werber", weil er sein Produkt bekannter machen könnte, die Lesenden, weil sie vom Produkt erfahren würden uns sich selbst ein Bild machen könnten, ob das beworbene Produkt bei der Erreichung ihrer eigenen Umweltziele behilflich sein könnte.

Ist es vielleicht möglich, und das ist nun eine schamlose Unterstellung, ich gebe es zu, dass er als linker Politiker Werbung grundsätzlich schlecht findet, oder mindestens als notwendiges Übel betrachtet und damit halt einfach nichts zu tun haben will?

, , , , ,

2 Responses to Warum keine Werbespots Herr Bundesrat Leuenberger?

  1. Leblanc35Yesenia 30. November -0001 at 0:00 #

    That is perfect that we are able to take the personal loans moreover, this opens new possibilities.

  2. Anwalt 6. Juli 2009 at 9:37 #

    Ja, ich mit Ihren Ideen und Meinung for.In meine Nummer der Blogging ist eine sehr gute Arbeit und auch eine groe Quelle von information.The Blog-Kommentar ist auch sehr wichtig, wenn es im Hinblick auf das Thema.

    Anwalt

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: